Katja gramann

Das Ziel ist klar: Wir möchten helle leichte und luftige Bilder in Acrylfarben zaubern. Doch wie kommt man dahin? Wie geht man vor? Warum wirken manche Bilder zauberhaft zart und andere nur kitschig? Wir führen die Malerei aus der Dunkelheit heraus ins Licht. Ich zeige Ihnen, wie man Flächen mit Acrylfarben setzt und wie ein lasierender Farbauftrag funktioniert. Wir setzen grelle Farben ein, die es wiederum gilt zu reduzieren, bis nur noch Spuren zu sehen sind. Linien und Zeichnungen helfen uns dabei, Flächen zu verbinden. Um die Farben zum Leuchten zu bringen, werden wir sie mit Pigmenten anreichern. Hellen Tönen werden gebrochene Farben entgegengesetzt. Was darf am Schluss noch übrig bleiben? Tägliche Kompositionsübungen in Verbindung mit einem kurzen Vortrag zu einigen Grundregeln der Bildkomposition werden unsere Sehgewohnheiten schärfen und uns beim Bildfindungsprozess unterstützen.

 

https://www.youtube.com/watch?v=AsjxMZg6peo


Kurs mit Katja Gramann

Es werde Licht! Helle leichte Malerei in Acryl