lucia riccelli                                                                                               Figur frei interpretieren

Wir experimentieren mit der Kombination aus Mal- und Zeichentechniken in der Darstellung der menschlichen Figur. Wie ermöglichen wir die simultane Anwendung der verschiedenen Techniken, der freien Interpretation eines Menschen und welche Rolle spielt das Gesicht in einem Bild? Wie kann man durch Farbexperimente und Linie, die starke Intensität von unterschiedlichen Emotionen und Körperzuständen eines Menschen auf Leinwand bringen? Ziel des Seminars ist es zu erforschen, wie das Gemalte und Gezeichnete miteinander interagieren und verschmelzen kann. Dabei unsere subjektive Wahrnehmung beeinflusst, Stimmungen und Ausdrücke besser zu fokussieren. Entweder im Detail oder in freigelassenen Flächen, wodurch ein imaginärer Raum entsteht. Eine Arbeit in welcher der Prozess eine ganz wichtige Rolle spielt und zu einem Erlebnis wird!

Kosten für das Modell sind vor Ort zu begleichen.

Kurs-Nr. 21-006

Acryl/Aquarell

3 Kurstage  | WEEKEND

Verschoben auf:

Fr 28. – So 30. Jan 2022

9.30 bis 17.00 Uhr

Min. 6 bis max. 14 TN

340,– Euro/pP