mila plaickner                                                      Reduzierte Figuren

Der Mensch, reduziert auf seine Existenz, Gesichtslos – Emotional. Aus dem Schwarz, Dunkelbraun, Dunkelrot oder Weiß heraus, kommt die Figur hervor. Die Farben sind: Haut, Rosa, zartes Ocker, gefühltes Türkis, warmes Grau, kühles Rot. Linien umreisen die Körper – Flächen lösen sie wieder auf. Sie bewegen sich, so wie es scheint in einem schwerelosem Raum. In mehreren Farbschichten werden wir die Körper, fühlen, spüren und immer wieder reduzieren. Das Ziel ist nicht ein „perfektes und schönes“ Portrait oder figuratives Bild zu malen, sondern die Wahrnehmung des Körpers, seine Verletzlichkeit, die Perspektive der Bewegung und den Mut sich auf nur 6 Farben zu reduzieren. Am Anfang wird viel skizziert – bevor wir auf die Leinwand gehen. Wir werden uns gegenseitig zeichnen – und bitte Fotos / Zeitschriften/ von Figuren, Menschen, die euch inspirieren mit zu nehmen.

 

Kurs-Nr. 18-043 |Weekend

Acryl/Mischtechnik

 

3 Kurstage


Fr 4. – So 6. Mai 2018

9.30 bis 17.00 Uhr

Min. 6 bis max. 14 TN

340,– Euro/pP