franz seitl                                                                      mixed media kleinplastik

Einführung in die Freude am dreidimensionalen Arbeiten. Kennenlernen und Anwenden verschiedener Grundtechniken

und Materialien, um eine eigene Plastik im aufbauenden (additiven) Verfahren zu schaffen - im Gegensatz zum aufbauenden

Verfahren bei einer „Skulptur“, bei der im Schaffensprozess Material entfernt wird. Gearbeitet wird mit Draht verschiedenster Dimensionen, diversen Baumarkt- und Künstlermaterialien, und gerne auch Fundstücken. (Keine Keramik, kein Metallschweißen!) Die TeilnehmerInnen werden von der Ideenfindung über die Materialauswahl bis zur Umsetzung der eigenen Kleinplastik begleitet; Anleitungen, Tipps und Hilfestellungen in allen Entstehungsphasen einschließlich möglicher Oberflächengestaltungen. Je nach Eifer und Durchhaltevermögen schaffen Sie eine oder auch mehrere Objekte in (fast) beliebiger Größe (bis ca. 50cm, max. 100cm) figural, abstrakt oder auch „nur“ ein amorphes Gebilde - je nach

Lust und Laune. Keine Vorkenntnisse erforderlich! Materialkosten je nach Verbrauch.

Materialpauschale (ohne Rost und Chemie): 30 €

Kurs-Nr. 19-050 | Weekend

Plastik

 

3 Kurstage

Do 4. – Sa 6. Mai 2019

9.30 bis 17.00 Uhr

Min. 4 bis max. 8 TN

340,– Euro/pP

weitere Kurse

Mixed Media Kleinplastik


Mixed Media Kleinplastik