Andreas Fischbacher                                                                    Grisaille – Akt und Gesicht

Der Workshop „Akt in Grisaille“, vom 22. – 24.5.2021 in der Kunstfabrik, für Öl- und Acrylmalerei bedient sich der Palette der bunten Grautöne. Diese Form der Malerei diente über Jahrhunderte als Untermalungen der klassischen Malweise. Die Grisaille-Maltechnik erfreut sich in letzter Zeit wieder starkem Zuspruch. Hier wird auf die Farbe verzichtet und die Aufmerksamkeit liegt sehr gezielt auf den Tonwerten. Als Methode ist diese Technik für das Studium der Licht-Schattenverhältnisse sowohl in der Akt- als auch in Porträtmalerei unverzichtbar. Auf der Palette finden sich wenige Farben. Schwarz, Weiß und Umbra-Natur, vielleicht ein wenig Gelb, Ocker und Rot sind die wesentlichen Farbelemente. Ja nach Vorlage kann der menschliche Körper rasch und unkompliziert dargestellt werden. Als Dozent ist Andreas Fischbacher ist seit Jahren meisterhaft mit dieser Technik vertraut, und es gelingt ihm Stimmungen gezielt mit Grautönen zu transportieren. Ziel dieses Workshops ist es, den TeilnehmerInnen Sicherheit und ein Gefühl für räumliche Tiefe zu vermitteln. Eventuelle Modellkosten sind vor Ort zu bezahlen.

Kurs-Nr. 21-055

Öl/Acryl

3 Kurstage

Sa 22. – Mo 24. Mai 2021

Fr 09.30 bis 17.00 Uhr

Min. 6 bis max. 12 TN

350,– Euro/pP

weiterer Kurs

Alla Prima Porträt Workshop