reinhard hochmair                                                                                       die schule des sehens

Gute Bilder müssen nicht schön sein. Aber authentisch. Authentisch werden unsere Bilder dann, wenn wir die Grenzen dessen, 

was wir gelernt haben, was allgemein akzeptiert ist, überschreiten. Erst dann finden wir zu uns selbst.

 

Es geht um den Prozess des Malens an sich: Wir probieren alle erdenklichen Möglichkeiten. Wir lernen, wie Bildkomposition funktioniert und wie wichtig dabei der Zufall ist. Wir erkennen, was gut für das Bild ist oder nicht. 

Daraus gewinnen wir ein neues, starkes Selbstvertrauen. Das ist der Weg zu emotional starken, authentischen Bildern.

 

Wir gehen diesen Weg gemeinsam: Ausgehend von ihrem aktuellen Status unterstütze ich Sie individuell und konsequent bei Ihrer künstlerischen Entwicklung. Theoretische Überlegungen setzen wir praktisch um und besprechen anschließend das Ergebnis. So gelangen wir Schritt für Schritt zu mehr Freiheit im Malen. 

 

Sie beginnen entweder mit neuen Bildern, oder übermalen vorerst ihre alten. Das ist ein guter Weg, um „in die Gänge" zu kommen.

 

* Oskar Kokoschka

Kurs-Nr. 22-120

Mischtechnik

4 Kurstage

Sa 8. – Di 11. Okt 2022

9.30 bis 17.00 Uhr

Min. 9 bis max. 14 TN

450,– Euro/pP