alfred hansl                                                                                                   vom farbintensiven chaos                                                                     zur kompositionellen ordnung

Abstrakt expressive Malerei in Mischtechniken. Nichts steht von vornherein fest, wir arbeiten prozesshaft, geprägt von Emotionen, Intuition, Spontanität und versuchen so, Stimmungen, innere Visionen, Empfindungen oder die pure Energie auf der Leinwand auszuleben. Schicht für Schicht gelangen wir vom kreativen Chaos zur spannungsreichen Komposition, schaffen Bilder mit Tiefe, Raum und Dichte. Wir bedienen uns des inszenierten Zufalls, versuchen mit Risiko und Experimentierfreude einen Dialog mit Bild und Farbe zu führen. Die Bandbreite reicht von spontan intuitivem Agieren bis hin zu analytischen, sehr rationalen Handlungen, von bedächtig kontrollierter bis mutig radikaler Vorgehensweise. Es werden verschiedene Techniken miteinander kombiniert und angewendet, begleitet von intensiver individueller Betreuung, Bildanalysen und gemeinsamen Bildbesprechungen.

Kurs-Nr. 22-122

Acryl

4 Kurstage

Do 13. – So 16. Okt 2022

9.30 bis 17.00 Uhr

Min. 6 bis max. 12 TN

500,– Euro/pP

weiterer Kurs

Vom farbintensiven Chaos

zur kompositionellen Ordnung